Aktuelles

Alle
  • Alle
  • Branchennachrichten des BDZV
  • DZV.NRW Aktuelles
  • Pressemitteilungen des BDZV

Theodor-Wolff-Preis 2023 ausgeschrieben

01.12.2022

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) schreibt den Theodor-Wolff-Preis (TWP) erneut aus. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2023. Mit dem Preis für herausragenden deutschen Zeitungsjournalismus werden Autorinnen und Autoren gewürdigt, die „das Bewusstsein für Qualität und Verantwortung journalistischer Arbeit lebendig erhalten“.

Theodor-Wolff-Preis 2023 ausgeschrieben

01.12.2022

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) schreibt den Theodor-Wolff-Preis (TWP) erneut aus. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2023. Mit dem Preis für herausragenden deutschen Zeitungsjournalismus werden Autorinnen und Autoren gewürdigt, die „das Bewusstsein für Qualität und Verantwortung journalistischer Arbeit lebendig erhalten“.

Oberpfalz Medien mit neuer Geschäftsleitung

29.11.2022

Fit für die Zukunft: Die Oberpfalz Medien, bei der Zeitungstitel wie „Der neue Tag“ (Weiden), „Amberger Zeitung“ und „Sulzbach-Rosenberger Zeitung“ erscheinen, hat das Team der Geschäftsführung neu strukturiert.

dpa-infografik award 2022 geht nach Stuttgart

28.11.2022

Glückwunsch: Die „Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten“ haben mit einer Infografik zum Thema Lichtverschmutzung den dpa-infografik award 2022 in der Kategorie Medien gewonnen.

„Tagesspiegel“: Haustarifvertrag abgeschlossen

28.11.2022

Der „Tagesspiegel“ (Berlin) hat sich mit den Gewerkschaften ver.di und DJV auf die Einführung eines Haustarifvertrags geeinigt. Ab dem 1. Januar 2023 sollen die Gehälter der rund 600 Redakteure und Angestellten in festgelegten Stufen über die nächsten sieben Jahre hinweg auf das Niveau der Branchentarifverträge für Tageszeitungsverlage angehoben werden.

Mediengruppe Pressedruck: Marcus Strohmayr ist CFO

28.11.2022

Neue Aufgabe: Marcus Strohmayr, seit 2019 Geschäftsführer der Mediengruppe Pressedruck Dienstleistung-GmbH & Co. KG (Augsburg), wird zum Chief Financial Officer ernannt und tritt in die Geschäftsführung ein. Er löst Edgar Benkler ab, der das Unternehmen nach 15 Jahren auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres verlässt.

Ippen Digital: Andrea Becher leitet Vermarktung

28.11.2022

Verstärkung: Andrea Becher übernimmt als Direktorin Sales bei Ippen Digital, der Digitaleinheit von Ippen Media (u.a. „Frankfurter Rundschau“, „Münchner Merkur“, „BuzzFeed“), die Verantwortung über die nationale Vermarktung.

„Rheinische Post“: Relaunch des Online-Portals

28.11.2022

Einheitlich: Der Internetauftritt der „Rheinischen Post“ (RP, Düsseldorf) – „RP Online“ – trägt nun auch digital den Namen der Zeitung. Die Umbenennung der Website geht mit einem Relaunch und einem neuen Design des vor mehr als 25 Jahren gegründeten Online-Portals einher.

BDZV: Neue Satzung – Präsident verabschiedet sich

23.11.2022

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) hat heute seine neue Satzung verabschiedet. Die Delegiertenversammlung, das oberste Beschlussgremium der Organisation, verständigte sich anlässlich einer außerordentlichen Sitzung in Berlin darauf, dass der BDZV künftig von einem Vorstand geführt wird. Dieser ersetzt das bisherige Präsidium.

BDZV: Neue Satzung – Präsident verabschiedet sich

23.11.2022

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) hat heute seine neue Satzung verabschiedet. Die Delegiertenversammlung, das oberste Beschlussgremium der Organisation, verständigte sich anlässlich einer außerordentlichen Sitzung in Berlin darauf, dass der BDZV künftig von einem Vorstand geführt wird. Dieser ersetzt das bisherige Präsidium.

Katholische Journalistenschule mit neuer Leitung

22.11.2022

Nachwuchsförderung: Die Katholische Journalistenschule ifp – das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses – bekommt mit Isolde Fugunt als journalistische Direktorin und Schwester Stefanie Strobel als geistliche Direktorin ab dem 1. Juni 2023 eine neue Doppelspitze.

Lehrermedientag: 500 Lehrkräfte aus Bayern dabei

22.11.2022

Medienbildung: Über 500 Lehrkräfte aus ganz Bayern haben sich am Buß- und Bettag (16. November) auf Einladung der bayerischen Zeitungen zum 6. Bayerischen Lehrermedientag getroffen. Bei der Veranstaltung, die als Livestream angeboten wurde, konnten sich die Lehrkräfte mit Keynotes und Diskussionen Anregungen für den Umgang mit Medien im Unterricht einholen.

RP Mediengruppe: Über 100.000 Digital-Abos

22.11.2022

Wachstum bei der Rheinischen Post Mediengruppe: Bei den vier unter ihrem Dach erscheinenden Zeitungstiteln „Rheinische Post“ (Düsseldorf), „General-Anzeiger“ (Bonn), „Saarbrücker Zeitung“ und „Trierischer Volksfreund“ sind erstmals über 100.000 Digital-Abos gezählt worden.

„Süddeutsche Zeitung“ mit neuer Wochenendausgabe

22.11.2022

Mehr Zeit zum Lesen: Die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ, München) hat ihre Wochenendausgabe umgestaltet und bietet den Leserinnen und Lesern mit jetzt durchschnittlich 64 Seiten noch etwas mehr Lesestoff als zuvor.

Studie: Zeitungen gewinnen in Krise an Relevanz

22.11.2022

Regionale Tageszeitungen genießen bei den Bürgerinnen und Bürgern hohes Vertrauen. Das zeigt die Studie „Deutschland – dein Zuhause“ des Vermarkters Score Media, in der gut 2.000 Personen nach dem Stellenwert des eigenen Zuhauses, ihren Anschaffungs- und Sparplänen sowie aktuellen Ängsten und Sorgen und nach der Relevanz von Medien befragt wurden.

„Gießener Anzeiger“: Hans Wilhelmi gestorben

21.11.2022

Mehr Eigenständigkeit: Die Axel Springer SE (Berlin) plant ihre Marken „Bild“ und „Welt“ als eigenständige Einheiten mit jeweils eigenem CEO zu führen. Bislang werden die „Bild“- und „Welt“-Gruppe, die jeweils Zeitungen, TV-Sender und Digitalangebote publizieren, unter dem Dach News Media National (NMN) gemeinsam geführt.

„taz“ macht aus Wochenendausgabe neue Zeitung

15.11.2022

Neuentwicklung: Die „taz – die tageszeitung“ (Berlin) bringt seit dem 12. November mit der „wochentaz“ jeden Samstag eine Zeitung in den Handel, die die ganze Woche an den Verkaufsstellen erhältlich ist.

„Tagesspiegel“ ändert Konzept und Print-Format

15.11.2022

Rundumerneuerung: Der „Tagesspiegel“ (Berlin) erscheint ab dem 29. November mit einem „neuen journalistischem Konzept“ und verändert dazu sein Layout. Künftig wird die Zeitung in der Printausgabe als Tabloid-Format erscheinen und in zwei Bücher gegliedert, die sich auf je 40 Seiten überregionalen Themen und der Berlin-Berichterstattung widmen.

„Gießener Anzeiger“: Hans Wilhelmi gestorben

15.11.2022

Trauer in Gießen: Der Altverleger des „Gießener Anzeigers“ (GA), Hans Wilhelmi, ist tot. Er starb vor wenigen Tagen im Alter von 96 Jahren, wie die Zeitung am 15. November 2022 mitteilte.

„Kölner Stadt-Anzeiger“: Relaunch des Webportals

15.11.2022

Neuer Look: Die Website des „Kölner Stadt-Anzeigers“ – ksta.de – erscheint seit dem 8. November in geändertem Design. Mit dem Relaunch wolle man „noch stärker die Wertigkeit unserer redaktionellen Inhalte“ betonen und für die „KStA-PLUS-Abonnentinnen und -Abonnenten deutliche Vorteile bieten“.

jule: Neues Whitepaper zu Volontariats-Stellen

15.11.2022

Tipps für jule-Mitglieder: Die Frage, wie Medienhäuser junge Menschen aus der Gen Z für sich als Arbeitgeber begeistern können, ist für die Zukunft der Branche von großer Bedeutung. Vor diesem Hintergrund hat die jule – Initiative junge Leser für ihre Mitglieder ein Whitepaper entwickelt, das Tipps für Volontariats-Stellenausschreibungen enthält.

Corint Media enttäuscht von Medienstaatsvertrag

08.11.2022

Kritik: Die Verwertungsgesellschaft Corint Media zeigt sich von der finalen Fassung des neuen Medienstaatsvertrags, den die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder Ende Oktober unterzeichnet hatten, enttäuscht. Der Medienstaatsvertrag bleibe „in wesentlichen Punkten weit hinter den Erwartungen zurück“, heißt es in einer Mitteilung vom 3. November.

"Kölner Recherchepreis" ausgeschrieben

08.11.2022

Förderung junger Journalistinnen und Journalisten: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ und die Lingen-Stiftung loben gemeinsam den „Kölner Recherchepreis“ aus. Der bisher als Gutenberg-Recherchepreis bekannte Wettbewerb richtet sich an Nachwuchstalente bis 35 Jahre.

Allgäuer Zeitungsverlag übernimmt Eberl Medien

08.11.2022

Zusammenschluss: Das Unternehmen Eberl Medien mit der Heimatzeitung „Allgäuer Anzeigeblatt“ (Immenstadt) überträgt seine Verlagsgeschäfte und die Digitalagentur Eberl online zum 1. Dezember auf die Allgäuer Zeitungsverlag GmbH mit Sitz in Kempten, Herausgeberin der „Allgäuer Zeitung“.

„LKZ“: Stephan Wolf ist stv. Chefredakteur

08.11.2022

Personalwechsel: Seit dem 1. November ist Stephan Wolf stellvertretender Chefredakteur der „Ludwigsburger Kreiszeitung“ (LKZ); er folgt auf Peter Maier-Stein, der sich nach 36 Jahren bei der Tageszeitung in den Ruhestand verabschiedet hat. Wolf ist bereits seit 2016 beim Verlag tätig.

„Die Zeit“: Yascha Mounk in Herausgeberrat berufen

08.11.2022

Beratung aus den USA: Die Wochenzeitung „Die Zeit“ (Hamburg) beruft zum 1. April 2023 den deutsch-amerikanischen Autor Yascha Mounk in ihren Herausgeberrat. Er folgt auf Josef Joffe, dessen Mandat im März 2023 endet.

50 Jahre Deutscher Werberat

08.11.2022

Effektive Selbstregulierung: Der Deutsche Werberat hat anlässlich seines 50-jährigen Bestehens am 8. November 2022 die Bilanz seines Konfliktmanagements zwischen werbenden Firmen und Verbrauchern veröffentlicht.

b4p Studie: Acht von zehn Deutschen lesen Zeitung

03.11.2022

Die Gesamtreichweite der Zeitungen in Deutschland beträgt 79,8 Prozent. Damit lesen 56,3 Millionen Personen regelmäßig eine gedruckte Ausgabe oder nutzen die Zeitungen mindestens wöchentlich digital. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Markt-Media-Studie best for planning (b4p) 2022 durch die ZMG Zeitungsmarktforschung Gesellschaft im Auftrag des BDZV.

b4p Studie: Acht von zehn Deutschen lesen Zeitung

03.11.2022

Die Gesamtreichweite der Zeitungen in Deutschland beträgt 79,8 Prozent. Damit lesen 56,3 Millionen Personen regelmäßig eine gedruckte Ausgabe oder nutzen die Zeitungen mindestens wöchentlich digital. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Markt-Media-Studie best for planning (b4p) 2022 durch die ZMG Zeitungsmarktforschung Gesellschaft im Auftrag des BDZV.

#UseTheNews: Studie untersucht Influencer

01.11.2022

Neue Erkenntnisse über die junge Zielgruppe: Eine Studie im Rahmen des Projekts #UseTheNews, an dem gemeinsam mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) verschiedene Medienhäuser, Bildungs-Institutionen und auch der BDZV beteiligt sind, hat die Rolle von Influencern auf ihre jungen Follower untersucht.

SWR-App „Newszone“: Verleger krititiseren Sender

01.11.2022

Zu presseähnlich: Nach dem vorläufigen Stopp der SWR-App „Newszone“ wegen eines Rechtsstreits mit Zeitungsverlegern aus dem Südwesten kritisieren diese das Vorgehen des öffentlich-rechtlichen Senders. Die Zeitungsverleger empfanden die „Newszone“-App durch die Hohe Menge an Text als zu presseähnlich und hatten vor dem Landgericht Stuttgart geklagt.

Madsack Mediengruppe: Bernhard Bahners wird CDO

01.11.2022

Vom Duo zum Trio: Bernhard Bahners wird zum 1. Januar 2023 zum weiteren Konzerngeschäftsführer der Madsack Mediengruppe (Hannover) berufen und ergänzt damit neben Thomas Düffert (CEO) und Adrian Schimpf (CFO) das oberste Führungsgremium des Konzerns.

„Siegener Zeitung“: Nutzung der RND OnePlatform

01.11.2022

Zusammenarbeit: Die „Siegener Zeitung“ setzt künftig für die Ausspielung ihres digitalen Contents auf ein Publishingmodell des RedaktionsNetzwerks Deutschlands (RND). Mit der „RND OnePlatform“ können „alle relevanten digitalen Redaktions-, Vertriebs- und Marketingprozesse in einer Plattform gebündelt“ werden.

„Winsener Anzeiger“: Thomas Mitzlaff leitet Verlag

01.11.2022

Zusatzaufgabe: Der bisherige Redaktionsleiter des „Winsener Anzeigers“ (Landkreis Harburg), Thomas Mitzlaff, ist neuer Verlagsleiter und hat damit die Gesamtleitung der Tageszeitung inne. Seine Aufgabe als Redaktionsleiter, die er seit Juli 2021 ausübt, behält er bei.

Karikaturenpreis 2022 ausgeschrieben

31.10.2022

Der BDZV lädt ab sofort zum Wettbewerb um den Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen ein. Die mit insgesamt 8.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 23. Januar 2023 bei einer Festveranstaltung in Berlin vergeben.

Karikaturenpreis 2022 ausgeschrieben

31.10.2022

Der BDZV lädt ab sofort zum Wettbewerb um den Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen ein. Die mit insgesamt 8.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 23. Januar 2023 bei einer Festveranstaltung in Berlin vergeben.

E-Paper-Auflage wächst um knapp 18 Prozent

26.10.2022

Im 3. Quartal 2022 wurden pro Erscheinungstag über 2,5 Millionen digitale Zeitungen verkauft. Damit wächst die E-Paper-Auflage der Zeitungen um 17,8 Prozent.

Madsack Mediengruppe: Klimaneutraler Versand

25.10.2022

Mehr Nachhaltigkeit: Die Madsack Mediengruppe (Hannover) versendet Briefe durch ihre Postdienstleister Citipost, NordBrief und LVZ Post mit Hilfe von CO2-Kompensationen in Zukunft klimaneutral.

"KStA": Martin Dowideit ist stv. Chefredakteur

25.10.2022

Neue Aufgabe: Martin Dowideit ist ab sofort stellvertretender Chefredakteur des „Kölner Stadt-Anzeigers“. Der 44-Jährige war bislang Head of Digital der Kölner Tageszeitung und wird diese Rolle auch weiterhin zusätzlich wahrnehmen. Er ist damit zentraler Ansprechpartner in der Redaktion für die digitalen Produkte, wie das Unternehmen mitteilt.

IVW: Neue "Gesamtzahl Publishing Digital / Print"

25.10.2022

Neue Währung in der Werbekommunikation: Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) will mit einer zusätzlichen gemeinsamen Ausweisung von Printtiteln, Paid-Content-Angeboten und E-Paper-Formaten die Markttransparenz stärken.

„Handelsblatt“: Druckausgabe mit neuer Struktur

25.10.2022

Auffrischung: Das „Handelsblatt“ (Düsseldorf) erscheint seit dem 24. Oktober mit einem leicht geänderten Layout und einer neuen Struktur. Die Zeitung wolle „die ökonomischen Themen, die Unternehmen und Politik am intensivsten bewegen, stärker in den Mittelpunkt stellen“.

"WAZ": Oliver Hollenstein wird Themenchef

25.10.2022

Verstärkung für die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ, Essen): Oliver Hollenstein wird neuer Nachrichten- und Themenchef und Mitglied der Chefredaktion bei dem zur Funke Mediengruppe gehörenden Titel.

BDZV begrüßt Gerichtsurteil zur SWR-App „Newszone“

21.10.2022

Das Landgericht Stuttgart hat heute im Verfügungsverfahren entschieden, die App „Newszone“ des SWR als eigenständiges presseähnliches und damit rechtswidriges Angebot zu untersagen.

BDZV begrüßt Gerichtsurteil zur SWR-App „Newszone“

21.10.2022

Das Landgericht Stuttgart hat heute im Verfügungsverfahren entschieden, die App „Newszone“ des SWR als eigenständiges presseähnliches und damit rechtswidriges Angebot zu untersagen.

Schülerzeitungswettbewerb: BDZV mit Sonderpreis

20.10.2022

Schülerzeitungen aus ganz Deutschland können sich bis zum 15. Januar 2023 bei der Jugendpresse Deutschland für acht Sonderpreise beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2022/2023 bewerben. Zum 17. Mal lobt der BDZV einen Sonderpreis für innovative Projekte aus: „Schülerzeitungen neu denken – der Innovationspreis".

Schülerzeitungswettbewerb: BDZV mit Sonderpreis

20.10.2022

Schülerzeitungen aus ganz Deutschland können sich bis zum 15. Januar 2023 bei der Jugendpresse Deutschland für acht Sonderpreise beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2022/2023 bewerben. Zum 17. Mal lobt der BDZV einen Sonderpreis für innovative Projekte aus: „Schülerzeitungen neu denken – der Innovationspreis".

Panel bei Medientagen: Hausaufgabe für die Branche

20.10.2022

„Machen Sie Ihre Hausaufgaben.“ Diese freundliche Aufforderung von Dr. Dirk Johannsen, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Katzengruber, hätte als Motto über dem Panel stehen können, zu dem Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) und Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) anlässlich der Medientage München 2022 eingeladen hatten.

Bundesregierung: Schutzprogramm für Journalisten

18.10.2022

Hilfe für Medienschaffende: Die Bundesregierung will gefährdete Journalistinnen und Journalisten in Krisengebieten schützen und hat dafür finanzielle Unterstützung zugesagt und die „Hannah-Arendt-Initiative“ ins Leben gerufen.

Verlagshaus Hüpke & Sohn: Madsack hält 67 Prozent

18.10.2022

Ausbau der Zusammenarbeit: Die Madsack Mediengruppe (Hannover) übernimmt zum 1. Januar 2023 mit 67 Prozent die Mehrheit am Druck- und Verlagshaus Hüpke & Sohn, das unter anderem den „Täglichen Anzeiger Holzminden“ (TAH) herausgibt. Die Madsack Mediengruppe hält bereits eine Beteiligung von 30 Prozent am Unternehmen

Medienpreis des Bundestags geht an "SZ Magazin"

18.10.2022

Für ihren Beitrag „Handy-Jahre einer Kanzlerin“ sind Karoline Meta Beisel, Constanze von Bullion, Lara Fritzsche und Nicola Meier, Journalistinnen der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ, München) und des SZ-Magazins, mit dem Medienpreis 2022 des Deutschen Bundestags ausgezeichnet worden.

Scroll to Top